Wir laden ein.

Ein Mal im Jahr laden wir uns Herren ein, denen wir die Loge vorstellen möchten: Mit hochkarätigem Referenten, Buffet, netten Gesprächen. Sie können dabei sein.

initiativgaesteabend-2016

Ein Mal jährlich veranstalten wir einen sogenannten “Inititiativgästeabend”, zu dem wir Herren einladen, denen wir die Freimaurerei und unsere Loge näher bringen wollen. Dazu laden wir uns einen externen Referenten ein, der die Freimaurerei besonders kompetent vorstellen kann. In diesem Jahr ist es Prof. Dr. Hans-Hermann Höhmann, während seines Berufslebens in verschiedenen verantwortlichen Funktionen tätig. Als langjähriger Freimaurer hat er im Bund durch sein vielfältiges Schaffen viel bewegt und zählt zu den Modernisierern des Bundes.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich, Sie benötigen eine Einladung. Wenn Sie an einer Teilnahme am 4. November 2016 interessiert sind, können Sie jedoch um Einladung bitten. Füllen Sie dazu das folgende Formular aus, damit wir Ihnen nach kurzer Prüfung eine Einladung zu senden können.

Hans-Hermann Höhmann

Der Referent Prof. Dr. Hans-Hermann Höhmann

Höhmann war u. a. Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (1987–1993), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn (1994–2002), Mitglied des Programmbeirats des Ost-West-Wissenschaftszentrums an der Universität Kassel (bis 2003) und Mitglied des Programmkomitees des Weltkongresses für Osteuropastudien, Warschau 1995. Innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Verein für Socialpolitik) gehörte er von 1968 bis 1998 dem Ausschuss zum Vergleich der Wirtschaftssysteme an.

Höhmann ist seit 1958 Freimaurer und nahm zahlreiche Logen- und Großlogenämter wahr. Nach der deutsch-deutschen Vereinigung war er maßgeblich am Aufbau von Freimaurerlogen in den Neuen Bundesländern beteiligt. Von 1999 bis 2007 leitete Höhmann die Freimaurerische Forschungsgesellschaft „Quatuor Coronati“, von 2007 bis 2013 war er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Forschungsgesellschaft. Seit 2006 ist er Redner der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland. Mit dem Soziologen Jörg R. Bergmann, Universität Bielefeld, initiierte Höhmann 2002 das „Netzwerk Freimaurerforschung“.