In Zusammenarbeit mit „Pegasus – Freimaurerischer Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation“ können die Hoyaer Freimaurer in diesem Jahr zu einem hochkarätigen Kulturprogramm in das Kulturzentrum Martinskirche einladen.

Den Anfang macht der Dirigent und Pianist Franck A. Holzkamp mit einer Uraufführung seiner Sonatina Visurgia (Wesersonate). Danach singt der international renommierte Bass-Bariton Marek Kalbus die Kantate „Die ihr des unermesslichen Weltalls Schöpfer ehrt“ vom Freimaurer Wolfgang Amadeus Mozart (KV 619) sowie „Wotans Abschied und Feuerzauber“ aus „Die Walküre“ von Richard Wagner.

Das „Duo RampenkunsT“, bestehend aus Cécile Kott und Gerhard Fehn, besorgt eine szenische Lesung aus „Mozarts poetischem Hirnkasten“ und liest, rezitiert und spielt aus des großen Komponisten literarischen Ergüssen: Gedichte, Briefe, Szenen, Sprüche, Obszönitäten und Liebeserklärungen, Tiraden und Zärtlichkeiten.

Der Schriftsteller Gerd Scherm liest aus seinem neuen dokumentarischen Episoden-Roman „Die dunkle Mühle. Eine Gollwitzer-Saga“, ebenso hat sich der Schriftsteller und Philosoph Reinhard Knodt für eine Lesung angekündigt.

Umrahmt wird das Programm von einem Laienchor, angeleitet vom Opernsänger Jordan Hristoskov mit dem Gesang freimaurerischer Lieder.

Im Rahmen einer Dokumentation des Senders ARTE wird ein Team des WDR während der gesamten Veranstaltung Aufnahmen machen. Die Einführung und Moderation der Veranstaltung übernimmt der frühere Großmeister Jens Oberheide, der sich schon vor Jahren anlässlich der Wiedergründung der Freimaurerloge in das Goldene Buch der Stadt eintragen durfte.

Parallel zu den darstellenden Künstlern präsentieren sich auch einige Künstler aus dem Bereich der bildenden Kunst. Im Kulturzentrum wird eine etwa zehn Meter große Collage zu sehen sein, dazu Einzelarbeiten verschiedener Künstler. Im Logenhaus in der Deichstraße 3 wird es eine Ausstellung “Arbeiten auf Papier” geben, die an mehreren Tagen zu sehen sein wird. Beteiligen werden sich u.a. die Künstler Rolf Bläsing, Jean Marie Bottequin, Mamadou Diakhaté, Dietmar Brandstädter, Karel Frohn, Jo Gattieres, Horst Kilanowski, Axenia Liebermann, Cornelius Rinne, Stefan Skiba, Elmar Stange, Carlos Urban, Helmut Zurnhammer.

Die Veranstaltung findet statt im Kulturzentrum Martinskirche in der Kirchstraße in Hoya, beginnt um 15 Uhr und das Beste: der Eintritt ist frei!