Freiheit für alle — Über die soziale Verantwortung des Liberalismus

Am 15. November, um 20 Uhr referiert Dr. Najib Karim unter dem Thema „Freiheit für Alle – Über die soziale Verantwortung des Liberalismus“ in der Loge zu Hoya. Er erörtert die These, ob der Liberalismus die Antwort auf aktuelle soziale Fragen auf globaler und nationaler Ebene ist und lässt dabei historische Ereignisse nicht außer Acht.

Dr. Najib Karim wurde 1973 in Afghanistan geboren und lebt seit 1979 in Deutschland. Der promovierte Biochemiker, Lehrer und Unternehmer gründete 2014 die sozialliberale Partei „Neue Liberale“ und ist Vorsitzender der Hamburger Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes. Weitere Informationen zum Referenten finden sich unter https://de.wikipedia.org/wiki/Najib_Karim.

Mit den Salonabenden möchte die Hoyaer Freimaurerloge ein festes Format für öffentliche Veranstaltungen schaffen. Der Begriff stammt aus der Zeit des 18. Bis 20. Jahrhunderts und bezieht sich auf literarische, künstlerische oder gesellige Treffen in einem kleineren Kreise. Die Themen befassen sich nicht mit Freimaurerei, streifen aber ihre Werte von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Die Abende finden in unregelmäßigen Abständen statt.

Der Salonabend findet in den Räumen der Loge St. Alban zum Aechten Feuer e.V. in der Deichstraße 3 in Hoya statt. Der Verein freut sich auf eine rege Beteiligung und einen vielseitigen Austausch. Der Eintritt ist frei.